Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung erklärt, wie wir die Informationen, die wir über Sie sammeln, verwenden, wenn Sie unsere Website www.finreach.com besuchen, wie Sie uns anweisen können, wenn Sie es vorziehen, die Verwendung dieser Informationen und Verfahren, die wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, einzuschränken.

1. Die von uns erfassten Informationen und wie wir sie verwenden

Bei jeder Nutzung unserer Website erheben wir die Zugangsdaten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihren Besuch auf der Website zu ermöglichen. Zu diesen Zugangsdaten gehören insbesondere:

• IP-Adresse des anfragenden Gerätes
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Adresse der aufgerufenen Website und der anfragenden Website
• Informationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem
• Online-Identifikatoren (z.B. Geräte-Identifikatoren, Session-IDs)

Die Verarbeitung dieser Zugangsdaten ist notwendig, um den Besuch der Website zu ermöglichen und die dauerhafte Funktionalität und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die Zugangsdaten werden darüber hinaus für die vorgenannten Zwecke in internen Logfiles gespeichert, um unsere Website im Hinblick auf das Nutzungsverhalten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B. wenn der Anteil der mobilen Endgeräte, auf denen die Seiten aufgerufen werden, steigt) und um unsere Website allgemein zu verwalten. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b der DSGVO.
Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen direkten Rückschluss auf Sie als Person zu - insbesondere speichern wir die IP-Adressen nur in verkürzter, anonymisierter Form. Die Logfiles werden für 30 Tage gespeichert und nach anschließender Anonymisierung archiviert.

Kontaktaufnahme

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit uns Kontakt aufzunehmen. Dazu gehören das Kontaktformular, der Live-Chat, die Registrierung für Veranstaltungen oder die Rückruffunktion. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO. Die Daten, die wir bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben, werden nach vollständiger Bearbeitung automatisch gelöscht, es sei denn, wir müssen Ihre Anfrage zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen noch aufbewahren (vgl. Abschnitt "Aufbewahrung und Aufbewahrung").

2. Weitergabe von Daten an Dritte

Daten, die wir erhoben haben, werden nur weitergegeben, wenn:

• Hierfür haben Sie eine ausdrückliche Einverständniserklärung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a des DSGVO,
• Für die Erhebung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen ist eine Weiterleitung gemäß § 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO erforderlich, und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes und angemessen geschütztes Interesse daran haben, die Weitergabe Ihrer Daten zu verhindern,
• Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c der DSGVO oder
• Dies ist rechtlich zulässig und erforderlich, gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b der DSGVO, für die Abwicklung von Verträgen mit Ihnen selbst oder für die Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin durchgeführt werden.

Ein Teil der Datenverarbeitung kann über Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung genannten Dienstleistern können dies insbesondere Rechenzentren sein, die unsere Website und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unser System pflegen, und Beratungsunternehmen. Sollten wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese Daten nur zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet werden. Diese Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich verpflichtet, unsere Anweisungen zu befolgen, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig überwacht.

3. Cookies

Für einen Teil unseres Services ist es notwendig, dass wir Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Es werden keine Cookies eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Stattdessen ist der Hauptzweck von Cookies, ein speziell auf Sie zugeschnittenes Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten und unsere Dienstleistungen so zeitsparend wie möglich zu nutzen.

Wir verwenden insbesondere eigene Cookies.

• Zur Identifizierung des Logins
• Für die Lastverteilung
• Um Ihre Spracheinstellungen zu speichern
• Zu beachten ist, dass Ihnen Informationen, die auf unserer Website platziert sind, angezeigt wurden - so dass sie bei Ihrem nächsten Besuch auf der Website nicht erneut angezeigt werden müssen.

Auf diese Weise möchten wir Ihnen eine komfortable und individuelle Nutzung unserer Website ermöglichen. Diese Dienstleistungen basieren auf unseren vorgenannten berechtigten Interessen, und die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f des DSGVO
Darüber hinaus verwenden wir Cookies und vergleichbare Technologien (z.B. Web Beacons) von Partnern für Analyse- und Marketingzwecke. Dies wird in den folgenden Abschnitten näher beschrieben.

Analyse und Marketing

Wir verwenden Cookies und vergleichbare Technologien auch für Werbezwecke. Ein Teil der bei der Nutzung unserer Website anfallenden Zugriffsdaten wird für interessenbezogene Werbung verwendet. Durch die Analyse und Auswertung dieser Zugangsdaten können wir Ihnen auf unserer Website und auf den Websites anderer Anbieter personalisierte Werbung anzeigen. Das bedeutet Werbung, die Ihre tatsächlichen Interessen und Bedürfnisse widerspiegelt.

Die Rechtsgrundlage für die im folgenden Abschnitt beschriebenen Datenprozesse ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f des DSGVO, der sich auf unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung personalisierter Werbung für Sie stützt.
Im Folgenden möchten wir diese Technologien und die dafür eingesetzten Anbieter näher erläutern.

Zu den so erhobenen Daten gehören insbesondere

• Die IP-Adresse Ihres Geräts
• Das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
• Die Identifikationsnummer eines Cookies
• Die Geräteidentifikation von mobilen Geräten
• Technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem

Die so erhobenen Daten werden jedoch nur in pseudonymer Form gespeichert, so dass keine direkten Rückschlüsse auf Sie persönlich gezogen werden können.

In den folgenden Beschreibungen der von uns eingesetzten Technologie finden Sie Hinweise, wie Sie unseren Analyseverfahren und Werbekampagnen mittels eines sogenannten Opt-out-Cookies widersprechen können. Bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen aller Cookies in Ihrem Browser oder der späteren Verwendung eines anderen Browsers und/oder Profils ein weiteres Opt-out-Cookie gesetzt werden muss.

In den folgenden Abschnitten beschreiben wir, wie Sie unseren Analyseprozessen und Werbekampagnen widersprechen können. Alternativ können Sie Ihren Widerspruch auch durch entsprechende Einstellungen auf zwei Websites geltend machen: Truste oder Your Online Choices, die Widerspruchsmöglichkeiten für viele Werbetreibende in gebündelter Form bieten. Beide Seiten ermöglichen es, alle Anzeigen für die aufgeführten Anbieter mittels Opt-out-Cookies auf einmal zu deaktivieren oder alternativ die Einstellungen für jeden Anbieter individuell vorzunehmen.

4. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Website anhand Ihres Nutzungsverhaltens zu analysieren und zu verbessern. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Analyse an einen Server in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Sollten personenbezogene Daten an die USA übermittelt werden, ist Google dem EU-US Privacy Shield beigetreten. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken abgekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität gezogen werden können. Zu diesem Zweck wurde Google Analytics auf unserer Website um den Code "anonymizeIP" erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Google wird die so gewonnenen Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies ablehnt, oder Sie können die Erfassung der von Cookies erzeugten Daten und Ihrer Nutzung unserer Websites in den Cookie-Einstellungen der Datenschutzerklärung von Google verhindern. Sie können die Verarbeitung dieser Daten auch verhindern, indem Sie das von Google bereitgestellte Browser-Add-on herunterladen und installieren (letzteres funktioniert auf mobilen Geräten).

Nähere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Analytics.

5. Google Double Click

Unsere Website verwendet DoubleClick von Google, einen Dienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. DoubleClick verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen Werbung zu präsentieren, die für Sie relevant sein könnte. Die Nutzung von DoubleClick ermöglicht es Google und seinen Partner-Websites, Werbung auf der Grundlage früherer Besuche auf unseren oder anderen Websites im Internet einzubinden. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können zur Auswertung an einen Server in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Sollten personenbezogene Daten an die USA übermittelt werden, ist Google dem EU-US Privacy Shield beigetreten.

Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der von den Cookies erzeugten Daten über Ihre Nutzung der Website sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Plugin für die Deaktivierung von DoubleClick herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie in den Werbeeinstellungen von Google die Schaltfläche "Personalisierte Werbung" deaktivieren. In diesem Fall zeigt Google nur allgemeine Werbung an, die nicht auf der Grundlage der über Sie erfassten Informationen ausgewählt wurde.

Ausführlichere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

6. Twitter Widget

Diese Website verwendet ein Widget des sozialen Netzwerks twitter.com ("Twitter"), betrieben von Twitter, Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA ("Twitter"). Das Widget zeigt Tweets aus unserem Twitter-Account direkt auf dieser Website an.

Wenn Sie eine Seite besuchen, die ein Twitter-Widget enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu Twitter-Servern her. Twitter überträgt den Widget-Inhalt direkt an Ihren Browser, der ihn in die Website einbindet, so dass Twitter Informationen über Sie erhält, nachdem Sie die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen haben. Wir haben keinen Einfluss auf die vom Plugin erfassten Daten.

Die eingebetteten Widgets stellen Twitter die Information zur Verfügung, dass Sie die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen haben. Wenn Sie bei Twitter eingeloggt sind, kann Ihr Besuch Ihrem Twitter-Konto zugeordnet werden. Selbst wenn Sie nicht bei Twitter angemeldet sind, kann das Widget Ihre IP-Adresse an Twitter übertragen.
Über Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Datenschutzeinstellungen informieren Sie sich bitte in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=en.

7. Google Maps

Wir verwenden Google Maps auf dieser Website, um geografische Informationen anzuzeigen. Google Maps ist ein Kartenservice von Google, Inc. ("Google"). Damit Google Maps in Ihren Internetbrowser integriert und angezeigt werden kann, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Google-Server herstellen, der sich möglicherweise in den Vereinigten Staaten von Amerika befindet. Google erhebt die Information, dass die Kontaktseite unserer Website von Ihrer IP-Adresse aus aufgerufen wurde.

8. Bewerbungen über Recruitee

Über unser Bewerbermanagementsystem Recruitee können Sie sich bei uns auf offene Stellen bewerben. Der Zweck der Datenerhebung ist die Bewerberauswahl zur Schaffung einer möglichen Beschäftigung. Für den Erhalt und die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erheben wir folgende Daten: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Bewerbungsunterlagen (z.B. Referenzen, Lebenslauf), frühestes Datum für die Aufnahme der Tätigkeit und Gehaltsvorstellung. Die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist Art. 6 Abs. 1, Satz 1, Buchstabe b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 1 S. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (DSGVO).

Unter "Karriere" finden Sie Informationen über unsere aktuellen Stellenangebote. Wenn Sie auf eine bestimmte Stellenausschreibung klicken, werden Sie zu unserem Stellenportal weitergeleitet, einem Service von Recruitee bei Johan Huizingalaan 763A, 1066 VH Amsterdam, Niederlande ("Recruitee"). Der Personalbeschaffer erfüllt die Anforderungen des EU Privacy Shield Framework (DSGVO), um ein angemessenes Maß an Datenschutz in Bezug auf die Bewerberdaten zu gewährleisten.

Personenbezogene Daten, die Sie uns über das Jobportal mitteilen (z.B. Vor- und Nachname, Kontaktdaten, Staatsangehörigkeit, Informationen über Ihre Ausbildung oder Ihr Anschreiben), werden wir selbstverständlich vertraulich behandeln und ausschließlich für den Bewerbungsprozess verwenden. Ihre verschlüsselten Daten können auf Server in den USA übertragen werden, wo sie in ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren aufbewahrt werden. Ihre Daten werden nur für die interne Bewerberauswahl (Bewerberbewertung, Vorstellungsgespräche und Auswahlverfahren) verwendet und nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen darüber, wie Jobvite Ihre Daten verarbeitet und schützt, finden Sie in der Datenschutzerklärung des Personalberaters. https://recruitee.com/privacy.

9. Sicherheit der Verarbeitung

Das Internet ist kein sicheres Medium. Wir haben jedoch verschiedene Sicherheitsverfahren eingerichtet, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch, Verlust und externer Beeinträchtigung zu schützen (z.B. Datenverschlüsselung, sorgfältige Auswahl der Anbieter, Verarbeitung von Daten in gesicherten Rechenzentren in Deutschland / dem EWR, wann immer möglich). Diese Sicherheitsmaßnahmen werden nach dem Stand der Technik regelmäßig überprüft.

10. Speicherung und Aufbewahrung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen, für die die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Wir löschen die Daten dann unverzüglich, es sei denn, wir benötigen diese Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zum Zwecke der Beweisführung in Zivilsachen oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.
Aus Beweisgründen müssen wir die Kontaktdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, speichern. Etwaige Ansprüche verjähren in der üblichen Verjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Danach müssen wir einige Ihrer Daten auch für buchhalterische Zwecke speichern. Dazu sind wir aufgrund gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, dem Steuergesetz, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapiergesetz ergeben können. Die dort festgelegten Aufbewahrungsfristen für Dokumente betragen zwei bis zehn Jahre.

11. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Mit der Übermittlung dieser Informationen erklären wir Ihnen die Datenverarbeitung und geben Ihnen einen Überblick über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Sollten die bei uns gespeicherten Daten fehlerhaft oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht auf Berichtigung dieser Daten.
Sie können auch die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung ausnahmsweise aufgrund anderer gesetzlicher Bestimmungen nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie in Zukunft nur noch für diesen gesetzlichen Zweck zur Verfügung stehen.
Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten auch einschränken lassen, d.h. wenn Sie glauben, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Sie haben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h., dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zusenden.

Zur Ausübung Ihrer hier dargelegten Rechte können Sie sich jederzeit mit den vorgenannten Kontaktdaten in Verbindung setzen. Dies gilt auch, wenn Sie Kopien von Garantien zur Zertifizierung eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.

Sie haben auch das Recht, der Datenverarbeitung nach Art. 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f der DSGVO. Schließlich haben Sie das Recht, sich an die Regulierungsbehörde zu wenden, der wir unterliegen. Sie können dieses Recht bei einer Regulierungsbehörde des Mitgliedstaates Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes der behaupteten Verletzung ausüben. In Berlin ist die zuständige Regulierungsbehörde: Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

12. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Nach Artikel 7 Abs. 2 DSGVO haben Sie jederzeit das Recht, eine einmal abgegebene Einverständniserklärung gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung aufgrund dieser Einwilligung in Zukunft nicht mehr fortsetzen. Durch diesen Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Ihre Daten aufgrund berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f der DSGVO haben Sie nach Artikel 21 der DSGVO das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, soweit Gründe aus Ihrer besonderen Situation vorliegen oder der Widerspruch auf Direktwerbung gerichtet ist. Im letzteren Fall haben Sie ein allgemeines Widerspruchsrecht, das auch von uns ohne Ihre Angabe von Gründen umgesetzt wird.

Wenn Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, genügt eine Mitteilung ohne Formular an die unten genannten Kontaktdaten.

Kontakt:
finleap connect GmbH | Berlin Office
Hardenbergstraße 32
10623 Berlin
E-Mail: info-connect@finleap.com

Externer Datenschutzbeauftragter:
Marc Neumann
IBS data protection services and consulting GmbH
Zirkusweg 1
20359 Hamburg, Germany
040 540 909740

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne auch per E-Mail an datenschutz@finreach.com an uns wenden. dataprivacy-connect@finleap.com.

Weitere Informationen finden Sie im Impressum und den Cookie Hinweise.